__Hinweis: Diese Seite verwendet Javascript für dynamische Darstellungen und interaktive Objekte wie Podcast.

Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (IRP-HSG)

Bibliotheksgebäude der Universität St.Gallen

IRP-HSG

Das Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis (IRP-HSG) will in ausgewählten Bereichen des öffentlichen Rechts und des Privatrechts Kernkompetenzen bilden und zu den führenden Anbietern qualitativ hochstehender juristischer Weiterbildung zählen. Primäre Ausrichtung in Forschung und Weiterbildung ist die Verbindung von Rechtstheorie und aktueller Rechtspraxis.

Neben Publikationen zu unseren Forschungsschwerpunkten werden Angehörige des IRP-HSG auch regelmässig für Beratungen und Gutachten beigezogen. Dem IRP-HSG angegliedert ist die Peter Häberle-Stiftung an der Universität St.Gallen.

Kompetenzen

Unsere breite Palette an juristischen Weiterbildungsangeboten bietet ihnen die Möglichkeit effizient und praxisbezogen stets auf den neuesten Stand der Rechtsentwicklung zu sein.  

Aktuell

An der Law School der Universität St.Gallen ist für Prof. Patricia Egli, Assistenzprofessur für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht, per sofort die Stelle eines/einer 
wissenschaftlichen Assistenten / Assistentin (35-50%)
zu besetzen.
Nähere Auskünfte und Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Prof. Dr. Patricia Egli (patricia.egli@unsig.ch). Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) senden Sie bitte per E-Mail an patricia.egli@unisg.ch.

Im Rahmen der beliebten Green-Bag Series lädt das IRP-HSG zusammen mit der Law School der Universität St.Gallen herzlich ein zu:
Dialektische Wandlungen der Menschenrechte - Vom Schutz gegen den Staat zum Schutz gegen das Volk
Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Tomuschat
Montag, 28. April 2014, Universität St.Gallen, Raum 09-010
20.15 – 22.00 h mit anschliessenden Apéro

Völkerrecht und Landesrecht im Konflikt. Wie weiter?
Am 6. Dezember 2013 lud das Institut für Rechtswissenschaft und Praxis im Kongresshaus Zürich zur Veranstaltung über den brandaktuellen Konflikt zwischen Völkerecht und Landesrecht ein. Auf drei Referate zu diesem Thema, folgten kurze Impulsbeiträge weiterer Experten sowie eine anschliessende Diskussion.Völkerrecht und Landesrecht geraten zunehmend auf Kollisionskurs. Am deutlichsten zeigt sich diese Spannung bei Volksinitiativen, die teilweise mit dem Völkerrecht in Konflikt geraten. Lesen Sie hier weiter ...

und lesen Sie den Bericht im HSG Focus Campus 2-2013 zum ältesten Institut der HSG.

Lesen Sie den NZZ-Bericht über die «Kommunikation der Gerichte» «Justitia spricht»

Eindrücke der Jubiläumsveranstaltungen:
Recht und ... Politik, vom Freitag, 15. November 2013, Einstein Congress, St.Gallen 

Publikationen

Publikationen

Veranstaltungen

Studierende unterhalten sich unter der Glaskuppel des Weiterbilungszentrums.

Archiv

Zeitungen Hauptgebäude

Weitere Informationen

Kontakt

Institut für Rechtswissenschaft
und Rechtspraxis (IRP-HSG)
Universität St.Gallen
Bodanstrasse 4
CH-9000 St.Gallen
E-Mail: 
Tel.: +41 (0)71 224 24 24
Fax: +41 (0)71 224 28 83
www.irp.unisg.ch

Aktuell

24.04.2014
6. Alumni-Veranstaltung
CAS Haftpflicht- und Versicherungsrecht
Hotel Schweizerhof, Zürich

28.04.2014
Dialektische Wandlungen
der Menschenrechte
Kongresshaus Zürich

eat and more....
08. Mai 2014
Kongresshaus Zürich

Aktuell

Akkreditierungen
  • Logo AACSB
  • Logo EQUIS
Mitglied von
  • Logo CEMS
  • Logo PIM
  • Logo APSIA
  • Logo gbsn
Share it

Universität St.Gallen - Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften sowie Internationale Beziehungen (HSG)
Dufourstrasse 50, CH-9000 St.Gallen, Tel +41 (0)71 224 21 11, Fax +41 (0)71 224 28 16
© Copyright 2014 Universität St.Gallen, Schweiz · Allgemeine rechtliche Informationen · Datenschutz · Google Analytics